Offene Türen

Die Jun­kers Paddel­ge­mein­schaft beteiligt sich am 11. September am bundesweiten „Tag des offenen Denkmals“. Von 13 bis 17 Uhr ist es möglich, das unter Denkmalschutz stehende Bootshaus des Vereins zu besichtigen, dessen Dachkonstruktion auf einem Junkers-Patent beruht. weiter…

Mitglied werden.

Übers Kreuz

Paddler haben hier nichts zu suchen – das Wasserstraßenkreuz in Magdeburg ist der Berufs­schiffs­fahrt vorbehalten. Eine der seltenen Gelegenheiten, die Elbe in großer Höhe zu überqueren, nutzen am Sonnabend neun Junkers-Paddlerinnen und -Paddler. weiter…

Hilfe für „Kripo live“

Noch immer ungeklärt ist die Identität des Toten, der vor zwei Wochen in einer Blechkiste am Vockerode Elbufer gefunden wurde. Voraussichtlich am Sonntag, dem 24. August, um 19:50 Uhr soll der Fall im MDR bei „Kripo live“ vorgestellt und die Bevölkerung um Mithilfe gebeten werden. Ein Junkers-Paddler hat für die Fernsehleute nachgespielt, wie die Leiche entdeckt worden sein könnte. weiter…

Flussputz

Seile, Netze, Folien, Flaschen, Autoreifen – Kanuten der Jun­kers Paddel­ge­mein­schaft haben gemeinsam mit Stephan Horch, Erfinder des Cleanriverprojects, Müll aus der Elbe gesammelt. weiter…