Nicht anklicken

10. Berg- und Talrallye im November

Nachdem die 10. Berg- und Talrallye im März kurzfristig wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden musst, gibt es nun einen neue Termin: Den 21. und 22. November. Dass der Wettbewerb erstmals im Spätherbst statt im März stattfindet ist nicht die einzige Änderung gegenüber den vorherigen neun Rallyes. weiter…

Video: Bau ein Kajak gegen die Corona-Langeweile

Es könnte gelegentlich ein neues Kajak sein? Aber das würde zu viel Geld kosten? Ein Typ names Advoko hat die Lösung schlechthin: Sein Eigenbau-Kajak kostet angeblich nur einen Dollar, seine Herstellung vertreibt in Corona-Zeiten die Langeweile und erfordert nur mäßiges handwerkliches Geschick. weiter…

Neue Disziplin für Paddler: Proteine falten

Die Junkers-Paddelgemeinschaft hat eine neue Disziplin in ihr Sportprogramm aufgenommen: Proteinfolding. Seit vier Wochen lassen Mitglieder ihre Computer für die Wissenschaft laufen und Forschen zu helfen, die Proteinstrukturen des Corona-Virus SARS-CoV-2 zu modellieren und mögliche Behandlungsansätze durchzurechnen. Beim Projekt Projekt rosetta@home behauptet sich das Team Junkers-Paddler derzeit auf Platz 596 von weltweit 10000 Teilnehmern, bei folding@home kommt es Stand heute auf Platz 11945 von 252437. weiter…

„Zur Linde“ schließt für immer

Für Junkers-Paddler war sie so etwas wie das zweite Vereinsheim – die „Linde“ in Vockerode. Nun hat die Gaststätte geschlossen. Früher als geplant. Und man muss befürchten, es wird keinen Neuanfang geben. Ein Nachruf. weiter…

Berg und Tal verschoben

Die für das Wochenende geplante 10. Berg- und Talrallye muss leider verschoben werden. Grund ist eine so genannte Allgemeinverfügung der Stadt Dessau-Roßlau, die ab Sonnabend sämtliche – also auch kleinere – Veranstaltungen wegen der COVID-19-Infektionen untersagt. Die Jun­kers Paddel­ge­mein­schaft sucht nach einem neuen Termin. Bis dahin: bleibt gesund und vergesst das Paddeln nicht.