Nicht anklicken

51 Zentimeter am Pegel Dessau

Pegel Dessau am 3. August 2018 um 20:45. – Foto: Thomas Steinberg

51 Zentimeter – am Elbepegel Dessau ist es der tiefste Stand gemessene Stand seit mindestens 1996. Erreicht wurde er nach wochenlanger Dürre am frühen Freitagabend.

Entgegen der Prognose, die ein weiteres Absinken andeutete, stieg nach Mitternacht der Wasserstand wieder minimal und hatte am Samstagmorgen 53 Zentimeter erreicht.

Trotz wohl gegen Ende der Woche etwas zurückgehender Temperaturen könnten Niederschläge weiterhin ausbleiben, so jedenfalls eine Modellrechnung der Meteorologen. Welche Auswirkungen auf den Wasserstand der Elbe das haben wird, bleibt abzuwarten.

Den vorerst letzten extrem niedrigen Wasserstand gab es mit 54 Zentimetern im August 2015. Für die Jahre vor 1996 sind online keine kontinuierlichen Daten verfügbar.