Drei Erfolge für Junkers-Paddler

4:51,05 Stunden benötigten am Sonnabend Frank Fischer und Hanspeter Lüdike im Zweierkajak, um die 42-Kilometer-Strecke beim Potsdamer Kanumarathon zurückzulegen. Diese Zeit sicherte den beiden Platz 1. Bei den Solokajaks fuhr Konrad Schellbach mit 4:18,22 auf den vierten Platz. Die „Elbeumrührer“, das 10er-Canadier-Team der Junkers-Paddelgemeinschaft, ereichte beim Calbenser Dickboot-Cup den dritten Platz.